IHK-Kombi West - IHK-Magazine und IHK-Zeitschriften

Zeitschriften und Magazine der IHK-Kombi West

Entscheider im Mittelstand - Foto: shutterstock.com / Guntier
» Reichweitenstudie*

IHK-Zeitschriften sind Pflichtlektüre für den Mittelstand

Die IHK-Zeitschriften und IHK-Magazine der IHK-Kombi West erreichen mit ihrer Gesamtauflage von mehr als 530.000 Exemplaren flächendeckend die Entscheider der mittelständischen Unternehmen in NRW. Sie liegen hierbei weit vor allen anderen Medien: 45,6% Reichweite in NRW bestätigt die EMNID-Reichweitenstudie.

Mit Ihrer Anzeige oder Beilagen-Werbung haben Sie den direkten Draht zu diesen Personen. Kein anderes Medium erreicht den Mittelstand in dieser Breite und Qualität.

Hohes Investitionspotential

36,7 % der Unternehmen generieren einen Jahresumsatz von über 500.000 €. 74 % der Kombi-Leser planen in de nächsten 18 Monaten Investitionen im Bereich IT/Büro, 41,7 % denken über Investitionen in den gewerblichen Fuhrpark nach, 11% planen die Anschaffung eines Privat-PKWs. Die Entscheidungsprozesse sind hierbei sehr kurz, da 48,6% der Entscheider Inhaber,geschäftsführender Gesellschafter oder Geschäftsführer ihres Unternehmens sind.

Äußerst finanzkräftig

Die IHK-Titel-Leser verfügen zu fast 60% % über ein monatliches Nettoeinkommen von über 3.000 €. Mit den IHK-Zeitschriften erreichen Sie in NRW über 500.000 Haushalte in dieser finanzstarken Zielgruppe.

Print wirkt bei den Entscheidern

Für 59,2 % der Entscheider, das sind mehr als 500.000 Unternehmer in NRW, gehören die IHK-Zeitschriften zur Pflichtlektüre. Sprechen auch Sie diese attraktive Zielgruppe jetzt mit Ihrer Werbung an:

Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gern!

Ihr Team von
Aschendorff Media & Sales

 


* Informationen zu den Studienergebnissen in den übrigen Bundesländern: www.entscheider-mittelstand.de